+++ Die Anmeldung für Huttwil ist aufgeschaltet unter Festkalender, es sind mittlerweile 79 Schwingerinnen und Schwinger gemeldet, gibt es einen neuen Rekord, mehr als 82 Teilnehmerinnen??? Wäre schon.+++

Werte Schwingerfreunde,

gestern erhielt ich dieses Schreiben und möchte es kund tun:

 

Liebe Ruth

Liebe Vorstandsmitglieder

Liebe Schwingerinnen

Nun ist es auch bei mir soweit – ich gebe den Rücktritt als Kranz-Schwingerin bekannt.

Mit meinen bald 38 Jahren war ich bereits seit einigen Jahren die älteste Aktiv-Schwingerin auf dem Platz und genoss als „Seniorin“  jeden Gang mit meinen jüngeren Gegnerinnen.

Nun plagen mich immer mehr kleine „Wehwehchen“ und mein beruflicher Alltag in der Landwirtschaft lässt ein regelmässiges Training nicht mehr zu. So habe ich mich entschieden, den Schwingsport zukünftig vom Sägemehlrand aus zu geniessen.

Ich darf auf eine zufriedene Karriere zurückblicken:

Im Jahr 2002 lernte ich das Sägemehl kennen und lieben. Bereits zwei Jahre später durfte ich in Niederbipp als Nichtkranzerin  in den Schlussgang einziehen und meinen 1. Kranz feiern.

Es folgten 6 weitere Kränze und 4 Schlussgangteilnahmen. Meinen einzigen Festsieg holte ich 2007 am Eidg. Frauen, und Meitli Schwingfest in Winterthur. Der Eidg. Festsiegerkranz mit den goldigen Blatteinlagen bereitet mir viel Freude und ist mit vielen guten Erinnerungen verbunden.

In den 12 Jahren als Aktive Schwingerin hat mich nur ein ausgerenkter Ellenbogen ausgebremst, ansonsten konnte  ich stets bei jedem Schwingfest“ purrlimunter“ meine Kräfte walten lassen.

Verband: 

Zudem war ich 7 Jahre im Vorstand des Eidg. Frauen-Schwingverbandes tätig. Davon 5 Jahre als Eidg. Präsidentin. Dieses Amt war für mich eine Lebensschule, stärkte mich in meiner Persönlichkeit und brachte tolle Bekanntschaften mit sich. Es freut mich, dass ich den Verband ein Teil auf dem sportlichen Weg begleiten durfte.    

Dem Vorstand möchte ich an dieser Stelle danken für die jahrelange Zusammenarbeit.

Der Schwingsport wird weiterhin in meinem Interesse bleiben und man wird mich hie und da im Kreise der Berner Schwingerinnen antreffen. 

 

Mit kräftigen Schwingerinnen-Grüssen

 

              Ursula Ruch

Der EFSV Vorstand nimmt diesen Rücktritt zur Kenntnis und dankt Ursula für die vielfältigen Tätigkeiten in unserem Verband.

pdf Rücktrittsschreiben mit Foto

Aktualisiert (Donnerstag, den 17. April 2014 um 04:57 Uhr)

 

Werte Leute,

wünsche Euch allen frohe Ostern. Dass ihr die Osternester findet, bevor sie durchnässt sind.

Dass Ihr nicht im Stau steht, der Frühling hat den Winter, den wir eigentlich nicht hatten, in der Region Basel schon lange vertrieben. Er bringt sicher einiges zum Vorschein.

Ruht Euch aus, lasst Eure Seele bambeln, die Saison 2014 kommt immer näher, es wird wieder einiges abverlangt.

Kann Margrit Vetter-Fankhauser in ihrer letzten Saison, wie sie ankündigt, den Titel der Schwingerkönigin verteidigen???

Können Brigitte Kunz, Sonia Kälin wieder aufschliessen und ihr den Titel streitig machen oder kommen gar junge Frauen, die die älteren vertreiben?

Wir werden es erfahren. 

Aktualisiert (Freitag, den 18. April 2014 um 10:52 Uhr)

 

1. Hallenschwinget für Frauen, Meitli und Zwergli in Basel

Fotos auf dieser Homepage in der Fotogallery

Video des Basellandschaftlichen Zeitung, besten Dank. http://www.basellandschaftlichezeitung.ch/mediathek/videos/alle/3242160950001

Bericht und Fotos der Basellandschaftlichen Zeitung: http://www.basellandschaftlichezeitung.ch/sport/baselland/die-schwingkoenigin-wirbelt-in-basel-viel-saegemehl-auf-127703065

Samstag 22.02.2014 im Schwingkeller des Schwingerverbandes Baselstadt. Diesem ein herzliches Dankeschön für die zur Verfügung gestellte Infrastruktur, auch der Basler Polizei habe ich zu danken und dem tollen Abwart Reto Keller, der einiges wie selbstverständlich half.

Schlussrangliste Aktive 1. Hallenschwinget Basel 2014

Notenblätterdetails Aktive 1. Hallenschwinget Basel 2014

Schlussrangliste M1 1. Hallenschwinget Basel 2014

Notenblätterdetails M1 1. Hallenschwinget Basel 2014

 

Schlussrangliste Zwergli und  2 M2 1. Hallenschwinget Basel 2014

Notenblätterdetails Zwergli und 2 M2 1. Hallenschwinget Basel 2014

 

Hinweis: die  2 Teilnehmerinnen der M2 machten bei den Zwergli mit aber trotzdem diese Rangliste der M2:

1. Rang und Pokal Siegerin der M2   Balmer Alisha   Oberkulm           SK Kulm           56.75  Punkte

2. Rang                                         Müller Michelle Hergiswil             SK Hergiswil      56.50  Punkte

 

Leider gab es wegen eines Krankheitsfalles Grippe  42 Grad Fieber Probleme mit dem Computerbedienen, ich als OK Präsident konnte unter keinen Umständen den ganzen Tag am Laptop sitzen.

Leider gab es auch etliche falsch geschriebene Gänge, Kampfrichter aber auch die Schwingerinnen selber sind gefordert dies zu überwachen.

Es war ja ein Trainingsschwingfest, aber auf die Saison muss es dann besser klappen.

Die Schwingerinnen mussten auf etwas kleinerer Kampffläche als sonst die Technik einsetzen und wissen jetzt vor der Saison wo sie stehen und wo sie noch ran müssen.

Raymond Stalder

 

Aktualisiert (Donnerstag, den 27. Februar 2014 um 23:17 Uhr)

 

Der Frauenschwingclub Linth organisiert den Trainingstag 2014.

Leider sind bis jetzt nur wenige Anmeldungen eingegangen.

Einladung, Ortspläne und Anmeldung Trainingstag 2014

Bitte meldet Euch an, es ist immer eine Interessante Sache und lernen kann jeder.

Der Club hat auch eine Homepage:  http://frauenschwingclub-linth.ch/projekt01/

Programm  

Begrüssung                Samstag, 22. März 2014 um 9.00 Uhr beim Schulhaus Chaschtli, Schänis SG (vgl. Plan)

9.15 – 10.45              Gruppe 1 in Halle
                                Gruppe 2 in Schwingkeller

10.45 – 11.15            Pause

11.15 – 12.45            Gruppe 1 in Schwingkeller
                                Gruppe 2 in Halle

12.45 – 14.00            Mittagspause, Essen aus dem Rucksack und Verschiebung ins  Schwimmbad Stockberg Siebnen SZ (vgl. Plan)

14.00 – 16.00            Aqua-Zumba mit anschliessendem „bädele“
                               (bitte Getränk mit ins Bad nehmen)

im Anschluss             gemütliches Beisammensein und Nachtessen im Restaurant
                               (wird in der Nähe zur Autobahn sein, das Nachtessen ist nicht im  Unkostenbeitrag von Fr. 15.00 inbegriffen)

mitnehmen                    Fr. 15.00 in bar, Schwingzeug, Turnzeug (inkl. Hallenschuhe),  Schwimmsachen, Duschzeug, Verpflegung  inkl.                          Getränkeflasche fürs Aqua-zumba, Geld fürs Nachtessen

Aktualisiert (Sonntag, den 16. März 2014 um 12:35 Uhr)

 

Werte Leute,

am Freitag 07. Februrar 2014 kam die tolle Nachricht, dass das geplante, bereits mit Flyern publik gemachte Frauen- und Meitlischwingfestes auf der Alp Kohlwald doch am Pfingstsamstag und am selber Ort durchgeführt werden kann.

Es kamen leider Bedenken auf, eine Bewilligung wurde nicht erteilt, nun ist zum Glück und dank der Arbeit des FSC Linths alles wie geplant.

1. Frauen- und Meitlischwingfest am Pfingst-Samstag 07. Juni 2014 auf der Alp Kohlwald ob Rieden, SG

Der FSC Linth feiert im 2014 sein 20 jähriges Bestehen. Herzliche Gratulation. www.frauenschwingclub-linth.ch

Aktualisiert (Samstag, den 08. Februar 2014 um 19:26 Uhr)

 

Migros

 Um der Migros für diese Unterstützung zu danken, habe ich sie hier verlinkt.

 

Aktualisiert (Samstag, den 14. Dezember 2013 um 15:30 Uhr)

 
Suche
Nächste Termine
Archiv